NewsNWProjekte

Neue Projekte bei hostex- Raspberry Pi 04

Der Minirechner lädt zum Basteln von überwachten Vogelhäuschen bis hin zu ferngesteuerten Autos ein Der Raspberry Pi ist nach wie vor in aller Munde: Vor kurzem hat die Raspberry Pi Foundation den Minicomputer nochmals geschrumpft und bietet nun die Zero-Variante mit einer reduzierten Hardware-Ausstattung um nur fünf Euro an. Die tatsächlichen Kosten sind mit Versand, Netzteil, Adapterkabeln et cetera natürlich etwas höher, die Zero-Variante eignet sich dafür aber ideal als Beilage für Zeitschriften und Bücher. Freuen werden sich über das neue Angebot auch Schulen, die nun größere Stückzahlen günstiger erwerben können. Für die Mehrheit der privaten Bastler ist das etwas teurere Modell 2, von dem seit Februar beachtliche 2,5 Millionen Stück verkauft wurden, nach wie vor die bessere Wahl: Im Vergleich zum Zero-Modell hat es eine schnellere CPU, mehr Speicher, mehr USB-Anschlüsse, GPIO-Steckpins (statt Lötpunkten), eine Netzwerkbuchse und einen Audioausgang. Hier finden Sie fünf Projektvorschläge, mit denen Sie nach den ersten Erkundungsarbeiten gleich loslegen können. Programmieren lernen mit Kindern Natürlich kann man auf jedem PC erste kleine Programme schreiben und so den Einstieg in die Programmierung finden. Für alle Beteiligten wesentlich spannender ist es aber, wenn die Funktion des Programms visuell oder physikalisch sichtbar wird. Verbinden Sie also zwei, drei Leuchtdioden über Vorwiderstände mit GPIO-Pins des Raspberry Pi und schreiben Sie ein kleines Python-Script, das die LEDs zum Blinken bringt! Mit einem kleinen Steckboard lässt sich dieses Projekt ohne Löten realisieren. Der erforderliche Code ist nur wenige Zeilen lang.

Und sobald die erste LED leuchtet, glänzen zumeist auch die Augen der angehenden Programmierer. – derstandard.at/2000026890012/Raspberry-Pi-Fuenf-coole-Projekte-fuer-Neueinsteiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.